Willkommen auf meiner Webseite

Mammutelfenbein ist ein faszinierender Werkstoff, der schon im Altertum in Asien bekannt war. Im alten Japan war der fossile Werkstoff aus dem relativ nahen Sibirien ebenso bekannt wie in China und wurde neben Elefantenelfenbein zu kleinen Figuren (Netsuke) verarbeitet.

Hauptsächlich beschäftige ich mich auf diesem Internetplatz mit dem Angebot von Mammutelfenbein als Rohmaterial. Es existiert kein Ladengeschäft. Sie können aber gern einen Termin für eine Besichtigung vereinbaren.

Wenn Sie mehr über Mammutelfenbein erfahren wollen, informieren Sie sich auf diesen Seiten.
Einen sehr harmonischen Kontrast bietet Gagat für die Schmuck- bzw. Messerindustrie. Gagat ist auch als Jet, Pechkohle oder Halbkohle bekannt. Mehr Informationen und Fotos von den verfügbaren Stücken finden Sie hier.

Nutzen Sie bitte auch den ergänzenden Webshopmit integrierter Kaufabwicklung. Das Geschäft ging von Ellen auf Jörn Meißner über. Für Sie als Kunde ändert sich nichts.

Aktuelles: Das Geschäft wird gerade von Ellen Meißner auf Jörn Meißner umgestellt. Das Geschäft wird unter den alten Bedingungen von Ellen Meißner bis Weihnachten 2015 betrieben. Danach wird ruht das Geschäft wegen Inventur bis zum 10.1.16. Die Webseite wird im Zuge der nächsten Tage Schritt für Schritt umgestellt und wird an einigen Stellen noch gemischte Informationen beinhalten.

Ankauf von Materialien:

An folgenden Materialien bin ich ständig interessiert:
  • sibirisches Mammutelfenbein
  • Giraffenknochen
  • Wüsteneisenholz
  • Ebenholz
  • Schlangenholz

Mammoth tuskGagat
Das linke Bild zeigt einen Mammutstoßzahn mit 1,8m Länge, einem Durchmesser von 12 cm und 50 kg Gewicht.

Der Totenkopf hat eine Höhe von nur 18 mm und kostet 35 EUR. Er ist handgearbeitet und aus Mammutelfenbein mit verschiedenen Schattierungen. Ob Sie ihn als ausgefallenes Geschenk oder als Anhänger oder in der Vitrine verwenden, bleibt Ihnen überlassen.
 
Design downloaded from Free Templates - your source for free web templates